De Ville Ladymatic Co-Axial

Omega

De Ville Ladymatic Co-Axial

De Ville Ladymatic Co-Axial

29.100,00 €

Beschreibung
Ref. 425.67.34.20.55.007 - Als die Ladymatic 1955 erstmals auf den Markt kam, entwickelte sie sich in der Damenmode zu einem stilprägenden Zeitmesser. Auch sechs Jahrzehnte später hat sie kein bisschen ihres faszinierenden Stils und ihrer fesselnden Anmut eingebüßt. - Bei diesem Modell bestehen sowohl das 34-mm-Gehäuse als auch die mit einem Wellendekor versehenen Befestigungsglieder des weißen Lederarmbands aus 18 K Gelbgold, und auch die polierten alphaförmigen Zeiger sowie die 11 diamantbesetzten Indizes sind aus diesem eindrucksvollen Material gefertigt. - Die Lünette, die das weiße Perlmuttzifferblatt umrahmt, ist mit Diamanten unterschiedlicher Größe besetzt, und die polierte Krone trägt einen zusätzlichen Diamanten im „OMEGA Brillantschliff“. - Das Datum lässt sich in einem Fenster bei 3 Uhr ablesen, und im Innengehäuse aus Titan verbirgt sich das OMEGA Co-Axial Kaliber 8521.

Referenz
425.67.34.20.55.007

Gehäuse
18 K Gelbgold
Diamantbesetzte Lünette
Durchmesser: 34,00 mm
Glas: gewölbtes, kratzresistentes, beidseitig anti-reflektierendes Saphirglas
Wasserdichtigkeit: 10 Bar (100 Meter / 330 Fuß)
Saphirglasboden
Verschraubte Krone

Zifferblatt
Weißes Perlmuttzifferblatt mit 11 Diamantindizes

Uhrwerk
Kaliber: Omega, Co-Axial Kaliber 8521
Automatik-Uhrwerk mit Co-Axial Hemmung
Freie Silizium-Unruh-Spiralfeder
Automatischer beidseitiger Aufzug
Schwungmasse und Unruhbrücke aus 18 K Rotgold
Luxuriöse Endverarbeitung mit exklusiven Genfer-Streifen-Arabesken
Gangreserve: 50 Stunden
Stunde, Minute, Sekunde, Datum

Armband
Weißes Lederarmband